+43 7216 / 6293 - 0
office@hoga.at

Rohrbacher Straße 33
A-4184 Helfenberg

Technik-Partner für Rallycross

//Technik-Partner für Rallycross

Technik-Partner für Rallycross

Mit einem neuen Fahrwerk und einem neuen Technik-Sponsorpartner nimmt der Oberösterreicher Alois Höller (Ford Focus T16 4×4) die neue Rallycross-Saison in Angriff: Hoga greift dem 20fachen Meister jetzt nicht nur als Sponsor, sondern auch technologisch unter die Arme.

Die Partnerschaft mit der High-Tech-Firma aus der Metallbranche ist für den Routinier in doppelter Hinsicht ein Glücksfall: Einerseits unterstützt ihn das Unternehmen als Sponsor, andererseits stellt Hoga Technologie und Know-how zur Verfügung. „Bisher musste ich Spezialteile für meinen Boliden in aller Herren Länder fertigen lassen. Jetzt habe ich einen Partner dafür quasi vor der Haustür“, freut sich Alois Höller über die neue Zusammenarbeit mit dem Mühlviertler Topunternehmen. In diesem sieht man in der Kooperation mit dem Rallycross-Ass viel Potenzial: „Alois Höller ist für uns ein perfekter, authentischer Imageträger, mit dem wir unsere Stärken optimal kommunizieren können“, sagen die Hoga-Chefs Rudolf und Gerald Holzinger.

Sportlich geht es für Alois Höller am kommenden Wochenende los: In Melk steigt der erste Rallycross-Saisonlauf, bei dem der Mühlviertler mit seinem 550 PS starken Ford Focus gleich einen Spitzenplatz im Visier hat. Dies umso mehr, da er seinem Boliden über den Winter ein neues Fahrwerk spendiert hat. Dieses soll noch mehr Traktion und damit die entscheidenden Zeitspäne auf dem Weg zu Titel Nummer 21 bringen. Bei Testfahrten vor wenigen Tagen fand Höller bereits eine gute Grundabstimmung, die für das Rennen in Melk weiter verfeinert werden soll.

2017-12-12T07:18:25+00:00
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×